Dentale Wellness
Dr. Lucius Meister

Zahnarzt
Ordination Dr. Meister
Mollardgasse 2/4
1060 Wien
01-587 48 11

Der metallfreie Mund

Der metallfreie Mund – gesünder, ästhetischer, langlebiger

White is beautiful. Weiße Zähne sind schön – die Natur ist unser Maßstab.
Der Wunsch nach einem metallfreien Mund ist realisierbar.

Nur geprüfte, hochqualitative Materialien gewährleisten ein angenehmes
Mundgefühl, bessere Nachhaltigkeit und ein blendendes Aussehen.

Den Ansprüchen der Patienten gerecht werden!

Harmonischer Lückenschluss

Harmonischer Lückenschluss – Sie haben die Wahl

Ob ein oder mehrere Zähne fehlen – wir schließen die Lücken, egal wie groß sie sind. Es gibt immer mehrere Möglichkeiten, aus denen Sie wählen können: herausnehmbare Teilprothesen (Abb. 1), gebrochener Zahn (Abb. 2), Brücken (Abb. 3) oder festsitzende Implantate (Abb. 4).

Zahnloser Kiefer

Zahnloser Kiefer

Vier Implantate, darauf ein exakt gefräster Steg, dann festsitzende neue Zähne – Patient kann problemlos Wiener Schnitzel genießen.

Ästhetik und Zahnhygiene

Ästhetik und Zahnhygiene

Der Mund ist eine erogene Zone – sowohl sensorisch als auch optisch. Ein strahlendes Lächeln lässt sich durch professionelle Mundhygiene, Zahnfleischtherapie und individuelle Farbauswahl erzielen.

Schmerzfreie Zahnhygiene mit modernsten Ultraschallgeräten (auf Wunsch mit örtlicher Betäubung).
Gesunde und schöne Zähne verhelfen Ihnen zu mehr Selbstsicherheit und lassen Sie öfter lachen, ohne Mundgeruch.

Gesunde Zähne und gesundes Zahnfleisch sind eine Voraussetzung, um Krankheiten der inneren Organe zu verhindern (Herzinfarkt, Magengeschwüre, Darmerkrankungen, Blasen-/Nierenentzündungen, Potenzstörungen, Libidoverlust usw. usw.).

Modernste Techniken

Modernste Techniken

Die Natur ist das Maß der Dinge. Wo sich Körpereigenes erhalten lässt, erhalten wir. Wo erneuert werden muss, kommen Materialien nach dem neuesten Stand der Wissenschaft zum Einsatz. So setzen wir beim Stiftzahnaufbau auf hochfestes und gleichermaßen elastisches Fiberglas. Ein Werkstoff, der auch beim Hochleistungssport wie z. B. in Rennskiern verwendet wird.

Beim hier abgebildeten Beispiel wird ein noch vorhandenes Restzahnmaterial mittels dieses Stiftes so aufgebaut, sodass eine Einzelkrone möglich ist – ohne vollständigen Verlust des Zahnes.